Ausgabe 2-2008

Erscheinungsdatum 20.02.2008

Inhalte

TITEL
Grüner wird’s nicht - 911 Carrera RSR 2.8 vs. 911 GT3 RS
Zusammen sind sie 715 PS stark, aber keine Angst - die wollen heute nur spielen. Ein puristischer, für die Rennstrecke entworfener 911 RSR 2.8 von 1973 begegnet seinem kaum gezähmten Nachfolger 911 GT3 RS aus dem Jahr 2007. Die Luft beginnt zu knistern...

REport
Jetzt geht’s bunt- 924 Turbo

1978 stellte Porsche den 924 Turbo vor, der aufgeladene Transaxle-Typ sollte das Bindeglied zwischen günstigem Einsteiger-Modell und klassischen Elfer sein. Schade, dass kaum einer seine Qualitäten erkannte. 30 Jahre später ist ein 924 Turbo in typischer Bicolor-Lackierung eine Zeitgeist-Ikone mit Spaßgarantie.

RESTAURIERT
Jenseits von Afrika - 911 SC Safari
Obwohl in Bayern daheim, machte sich Michael Stock auf nach Afrika. Als die Rückkehr in den Rallyesport beschlossene Sache war, kam nur ein klassischer Elfer in Frage. Das Ergebnis der Restaurierung war eine originalgetreue Replika des 911 SC Safari von 1978.

MOTORSPORT HISTORIE
Hans im Glück - Rennfahrer-Legende Hans Herrmann feierte 80. Geburtstag
1952 startete der unbekannte Konditor aus Stuttgart auf einem Porsche 356 in sein erstes Rennen, kurz darauf fuhr der junges Hans Herrmann auf Mercedes-Benz Silberpfeil Grand Prix-Rennen. Nach einem seiner größten Triumphe, dem Sieg in Le Mans auf einem Porsche 917 im Jahr 1970, startete er seine Unternehmerkarriere. Ein Porträt des berühmten Rennfahrers zu dessen 80. Geburtstag.

kaufberatung
Moderne Zeiten - Porsche 911 Carrera 2/ Carrera 4 (Typ 964)
Als 1989 der neue 911 mit dem Typenkürzel 964 auf den Markt kam, sahen die Fans mal wieder das Ende des Abendlandes herauf ziehen. Anfangs zwar von Pannen heimgesucht, haben sich Carrera 2 und Carrera 4 rund 20 Jahre nach Ihrem Erscheinen längst als klassische Elfer etabliert. Aber auch der 964 hat Schwachstellen.

CLUB-ATMOSPHÄRE
Vier gewinnt - Porsche 968 Club
Auch wenn der letzte Vertreter der Vierzylinder-Transaxlebaureihe unbedingt noch zu den Youngtimern zählt, ist er längst ein Klassiker. So wie der Club, der sich um den Erhalt des 968 kümmert. Kaum war dessen Ende 1995 aktenkundig, organisierten sich die ersten Fans im Porsche 968 Club.

MADE BY PORSCHE
Leichte Kavallerie - 356 Alu
Am 8. Juni 1948 wurde im österreichischen Gmünd der erste Porsche gebaut, keiner konnte ahnen, dass die Firma noch 60 Jahre später existieren würde. 44 geschlossene und acht offene Ur-Typen wurden bis 1951 gebaut, leicht und pur in Aluminium gehalten. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Porsche.

SPORT-SCHAU
Höllen-Fahrt ADAC-Nürburgring Classic
Mal so richtig durch die Grüne Hölle geigen, oder ganz penibel Schnitt fahren. Da hätten wir was: Bei der ADAC Nürburgring Classic dürfen sich Bleifüße und Großrechner auf der Nordschleife gleichermaßen vergnügen.

TECHNIK
"Eiskalt erwischt" Trockeneisstrahlen
Auf Schallgeschwindigkeit beschleunigt, befreit beim Aufprall explodierendes Trockeneis das beschossene Material wirkungsvoll von Dreck und alten Beschichtungen. Spezialist Rolf Beinert klärt auf, an welchen Stellen Trockeneis dem klassischen Sandstrahlen überlegen ist.

HAPPY END
Waidmannsheil - Typ 597 Jagdwagen
Obwohl Porsche zweifellos mit der größten Erfahrung in der Konstruktion von leichten Kübelwagen ausgestattet war, ging der ausgeschriebene Großauftrag der neu gegründeten Bundeswehr an die Konkurrenz. Der Typ 597 wurde 1955 vorgestellt und war ein hervorragendes Auto, am Ende aber leider, leider zu teuer. Nur 71 Jagdwagen wurden gebaut.

Zurück