Bookmark and Share

Porsche wächst weiter

13.07.2017 22:17

Deutlicher Absatzsprung im ersten Halbjahr

Der Macan ist Wachstumtreiber bei den Porsche-Verkäufen. Foto: Porsche
Der Macan ist Wachstumtreiber bei den Porsche-Verkäufen. Foto: Porsche

Porsche hat im ersten Halbjahr bei den Fahrzeugverkäufen noch einmal deutlich zugelegt. 126.497 ausgelieferte Wagen bedeuten ein Plus von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nie zuvor hat Porsche in der ersten Jahreshälfte so viele Wagen ausgeliefert. Für das Wachstum sorgte vor allem ein Modell.

Eine Steigerung um elf Prozent hob den Macan bei den Auslieferungen über die Marke von 50.000 Einheiten. Den prozentual kräftigsten Zuwachs erzielte der neue Panamera: Der viertürige Sportwagen legte um 54 Prozent zu, sagt Porsche, ohne Gesamtverkaufszahlen zu nennen. Auch die Modelle 718 Cayman und Boxster sowie der Cayenne lagen im Plus. Der Cayenne war mit 35.601 ausgelieferten Fahrzeugen die zweitstärkste Baureihe von Porsche. Das lässt vermuten, dass der Klassiker 911 sich schlechter verkauft hat. Porsche macht dazu aber keine Angaben.
Als größter Einzelmarkt hat China mit einer deutlichen Steigerung um 18 Prozent auf 35.864 Fahrzeuge die USA längst abgehängt. Hier setzte Porsche 27.568 Wagen ab, ein Zuwachs von drei Prozent. In Deutschland fiel das Plus kleiner aus. 15.474 Verkäufe bedeuten einen Anstieg um ein Prozent.  

Zurück