Juli 2010

24.07.2010 22:10

Zwei Renneinsätze geplant

GT3 Hybrid geht wieder ins Rennen

Porsche bringt den 911 GT3 R Hybrid noch einmal auf die Rennstrecke. Am 2. Oktober wird der Wagen beim Saisonfinale der American Le Mans Series auf der Rennstrecke Road Atlanta außer Konkurrenz starten. Das Rennen geht über 1000 Meilen oder maximal zehn Stunden. Ein weiterer Einsatz ist am 7. November geplant, wo das Finalrennen des Le Mans Intercontinental Cups im chinesischen Zhunhai stattfindet, das über eine Distanz von sechs Stunden läuft. Auch hier wird der Wagen außer Konkurrenz starten, da das GT-Klassement noch keine Hybridautos vorsieht.   

Weiterlesen …

24.07.2010 22:00

Stammtisch in Unterfranken lädt ein

Porsche Treffen in Bad Kissingen

Von Freitag, 6. August, bis Sonntag, 8. August, findet in Bad Kissingen das Treffen des Porsche-Stammtisches Unterfranken statt. Am Freitag ist der Auftakt im Biergarten des Bayerischen Hofes in Bad Kissingen. Am Samstag, 7. August, stellen sich die Fahrzeuge ab 9 Uhr auf dem Tattersall-Parkplatz auf, wo ab 20 Uhr eine Parkplatzparty mit DJ stattfindet. Die Gäste und Zuschauer können das schönste Fahrzeug ermitteln, dessen Besitzer einen Pokal erhält. Sonntag, 8. August, ist eine Ausfahrt in die Rhön geplant. Die Teilnahme ist kostenlos.

Infos und Anmeldung auf der Homepage des Unterfranken-Stammtisches

16.07.2010 23:04

Hans Herrmann über seinen Sieg im Jahr 1970 - Teil 2

Auf Porsche in Le Mans groß geworden

19 Jahre saß Hans Herrmann hinter dem Steuer von Rennwagen. Zum ersten Mal lenkte er einen Porsche-Werkswagen 1953, in Le Mans, und seine Karriere endete auf diesem Kurs im Jahr 1970. Doch das Auto, mit dem er sein letztes Rennen fuhr, hatte nichts mehr gemein mit dem Fahrzeug, mit dem er zum ersten Mal in Le Mans an den Start ging. Das liegt nicht an der technischen Entwicklung, die in dieser Zeit voranschritt. Porsche hatte sich gewandelt, Porsche fuhr 1970 mit einem anderen Anspruch.

Weiterlesen …

06.07.2010 22:53

Michael Macht wechselt in den Vorstand von Volkswagen

Matthias Müller wird Porsche-Chef

Jetzt ist es offiziell: Matthias Müller löst Michael Macht als Vorstandsvorsitzender bei Porsche ab, teilte Porsche heute mit. Der 49-jährige Macht wird zum 1. Oktober bei Volkswagen in den Vorstand aufrücken und dort das Ressort Produktion verantworten, wozu die Steuerung sämtlicher Werke des Volkswagen-Konzerns gehört.  Matthias Müller (57) war bisher Leiter von Produktplanung, Produktmanagement und Modellreihen für den VW-Konzern und die Marke Volkswagen.

Weiterlesen …

01.07.2010 23:49

Feier auf dem Dach des Museums

Party bei Porsche

Porsche mal anders: Am Samstag, 17. Juli, findet ab 20 Uhr im Porsche-Museum zum ersten Mal eine Sommer-Party statt. Zusammen mit der Diskothek BOA wird gefeiert. DJ Nikos legt Hits der 70er und 80er-Jahre auf sowie Titel aus den aktuellen Charts. In der Open-Air-Lounge auf der Museums-Dachterasse werden Snacks und Cocktails angeboten, Porsche steuert Auto-Exponate hinzu. Falls es regnet, wird auf die Event-Ebene ausgewichen. Tickets zum Preis von zehn Euro gibt es im Vorverkauf im Porsche-Museum oder in der Diskothek BOA in der Tübinger Straße 16.