Juli 2011

24.07.2011 22:42

Porsche-Chef Matthias Müller will den Absatz verdoppeln

Fünfzehn und acht

Porsche will wachsen, nach unten und nach oben: Vorstandsvorsitzender Matthias Müller gab in einem Bericht des Handelsblattes einen Ausblick darauf, wie es in Stuttgart weitergehen soll. 2018 solle der Absatz bei 200.000 Wagen liegen, erreichen will Porsche dieses Ziel mit neuen, kleineren Modellen. Bis zu acht Baureihen, 15 Prozent Umsatzrendite – das sind die Eckpfeiler für die künftige Entwicklung.

Weiterlesen …

18.07.2011 14:35

80 Jahre Porsche-Konstruktionen: Werk zeigt Sonderausstellung

Die ganze Vielfalt

Wer die Geschichte von Porsche auf die beiden Modelle 911 und 356 reduzieren will, blendet einen wesentlichen Teil der Historie aus. Nachdem Ferdinand Porsche 1931 sein Konstruktionsbüro gründete, war das Spektrum der Projekte groß. Und diese Erfinder-Werkstatt war die Keimzelle der heutigen Porsche AG. Das Unternehmen stellt diese Vielfalt in einer Sonderausstellung im Werks-Museum noch bis zum 11. September vor. Der Titel der Schau: „Porsche Engineering - 80 Jahre Porsche Konstruktionen“.

Weiterlesen …

09.07.2011 21:17

Porsche im Juni in den USA wieder mit Plus

Mehr Cayenne, weniger Panamera

Mehr Cayenne, weniger Panamera. Porsche konnte in den USA im Juni weiter steigende Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielen. Doch an dem Plus sind nicht alle Baureihen gleichmäßig beteiligt. Einen deutlichen Rückgang gab es beim Panamera, um 17,6 Prozent auf 609 Fahrzeuge. Porsche führt das darauf zurück, dass der Verkaufsstart des Panamera V6 im Juni 2010 für besonders hohe Absatzzahlen sorgte. Doch ein anderer Vergleich zeigt. So ganz allein könnte das nicht die Ursache sein.

Weiterlesen …