Mai 2013

25.05.2013 23:59

Der Porsche von Frank Serr stammt wie er aus dem Jahr 1966

Das gute Baujahr

„Da weiß man endlich wieder, warum man so viel an seinem 911 schraubt. Es macht aber auch Spaß, sonst darf man sich so ein Fahrzeug nicht kaufen.“ Das sagt Frank Serr, nachdem er den Preis von PORSCHE FAHRER für das schönste Urmodell beim Porsche-Treffen in Dinslaken gewonnen hat. Für ihn ist der Wagen ein Hobby, das nicht nur Fahrspaß bietet.

Weiterlesen …

21.05.2013 09:31

Die 24 Stunden am Nürburgring liefen für Porsche nicht gut

Rang 7 im Regen-Rennen

Kein erfolgreiches Wochenende für Porsche: Bei der 41. Auflage des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring landete der beste Porsche auf dem 7. Rang. Es war das stärkste Fahrerquartett auf einem sehr starken Auto: einem 911 GT3 RSR mit der Startnummer 18 des Teams Manthey Racing mit den Fahrern Timo Bernhard, Romain Dumas, Marc Lieb, alle drei Werksfahrer, und Lucas Luhr. Die Rückkehr des „Dicken“, wie der grün-gelbe RSR von Team und Fans genannt wird, fiel nicht so erfolgreich aus, wie es sich zunächst anließ. Und auch sonst gab es viele Kundenteams auf Porsche, die zunächst gut unterwegs waren. Und ein Porsche-Team der Herzen stand fast vor einem unerwarteten Erfolg.

Weiterlesen …

15.05.2013 14:23

Gewinnspiel

Eine Legende im eigenen Wohnzimmer

Er wurde schnell zur Legende - der Porsche 935/78 "Moby Dick". Und diese Legende kann nun den Weg in Ihr Wohnzimmer, auf Ihre Carrera-Rennbahn finden! PORSCHE FAHRER verlost ein Exemplar des Porsche 935/78 "Moby Dick" PPG Industries "No. 09", Riverside '83 für Carrera® Evolution im Maßstab 1:32!

Weiterlesen …

11.05.2013 23:27

Verkäufe bei Porsche legen im April deutlich zu

Sonniger Frühling

Die Verkäufe bei Porsche laufen weiter gut. Auch im April konnte das Werk ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahresmonat verzeichnen. 15.200 Wagen wurden ausgeliefert, das ist ein Zuwachs von 21 Prozent. In den ersten vier Monaten lieferte Porsche bereits 52.241 Fahrzeuge aus – das ist ein Fünftel mehr gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Trotzdem gibt man sich bei Porsche zurückhaltend.

Weiterlesen …

11.05.2013 22:24

Wolfgang Porsche ist 70 Jahre alt geworden

Der stille Kaufmann

Wolfgang Porsche, Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG, ist am 10. Mai 70 Jahre alt geworden.  Er ist der Enkel von Ferdinand Porsche, dem Konstrukteur des VW Käfer, und Sohn des Firmengründers Ferry Porsche. Er gilt als ausgleichender und zurückhaltender Manager, der anders als sein Cousin Ferdinand Piech eher im Hintergrund agiert. Und im Gegensatz zu seinen Brüdern Ferdinand Alexander, dem Designer des 911, und Hans Michel Porsche spielte er nie eine aktive Rolle im operativen Geschäft der Firma.

Weiterlesen …

05.05.2013 21:47

Farnbacher ist die Überraschung in der GT-Masters

Die Nachwuchsschmiede

Für Porsche gab es in der noch jungen Rennsaison in Europa wenig gute Meldungen. Der neue 911 RSR fährt in der World Endurance Championship (WEC) keine Erfolge ein, auch in der VLN am Nürburgring konnte sich Porsche bisher nicht gut in Szene setzen.  Aber halt – es gibt eine Ausnahme. In der ADAC-GT-Masters liegen nach dem ersten Lauf Ende April in Oschersleben zwei Porsche-Teams in der Fahrerwertung an der Spitze. Die Tabellenführer stellt das Team Farnbacher aus Lichtenau im mittelfränkischen Ansbach mit zwei Nachwuchsfahrern: Mario Farnbacher (20) und Philipp Frommenwiler (23). Das kam auf der einen Seite überraschend. Auf der anderen Seite nicht, wenn man sich ein wenig mit dem Team beschäftigt.

Weiterlesen …

04.05.2013 16:05

Porsche stellt den 911 Turbo vor

Eilige Drucksache

Die Familie ist fast wieder komplett: Porsche hat den 911 Turbo und den 911 Turbo S vorgestellt, ab Ende September soll er ausgeliefert werden. Damit gibt es den Sportwagen nun in den meisten Varianten im neuen Kleid der Baureihe 991 zu kaufen. Es fehlen noch der Targa und ein GT2. Auch der Turbo kann in diesem Jahr auf ein Jubiläum verweisen: Vor 40 Jahren stand der erste Prototyp auf der IAA. Vor 50 Jahren hatte der 911 seine Premiere in Frankfurt. Der neue Turbo hat außer dem Namen nichts mehr mit der Ur-Version gemeinsam, und mit 520 PS (383 kW) ist er mittlerweile doppelt so stark. Aber auch gegenüber dem direkten Vorgänger setzt sich das Spitzenmodell in der 911-Baureihe deutlich ab.

Weiterlesen …

02.05.2013 08:08

Hauptversammlung der Porsche SE beschließt Dividendenerhöhung

Keine Veränderung an der Spitze

Auf der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE (Porsche SE) in Leipzig haben die Aktionäre alle Aufsichtsratsmitglieder der Kapitalseite (Anteilseignervertreter) für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren berufen. Doch viele Aktionäre waren dem Aufruf nicht gefolgt. In Leipzig blieben viele Stühle leer.

Weiterlesen …