März 2014

30.03.2014 22:07

Dunlop-Ingenieure zum neuen GT3-Reifen

Ein ganz spezieller Auftrag

Dunlop ist wieder als Erstausrüster bei Porsche an Bord. PORSCHE FAHRER sprach mit den Entwicklungsingenieuren Helmut Fehl und Markus Happel über die Arbeit an dem Reifen für den neuen 911 GT3. Zweiter Reifenhersteller für die Werksausrüstung ist Michelin. Der letzte Porsche, für den Dunlop einen Reifen entwickelt hatte, war der Porsche 993. Bei der Arbeit beim GT3-Projekt ging es nicht nur drum, den Wagen besonders schnell zu machen.

Weiterlesen …

20.03.2014 22:17

Freunde des Porsche-Klassikers kommen in Leipzig zusammen

Euro-Treffen der 928-Fans

Freunde und Besitzer der Porsche 928 aus ganz Europa kommen vom 9. bis 11. Mai in Leipzig zum Euro928 Treffen zusammen. Der Ursprung der EURO 928-Treffen geht zurück auf das Jahr 1999, als der französische Porsche 928 Club Amicale (heute der Porsche Club 928 Frankreich) alle 928-Fahrer zum ersten Euro928 nach Bollenberg im Elsas einlud.

Weiterlesen …

20.03.2014 13:32

Porsche bringt Cayman und Boxster als GTS-Version

Neues vom 911-Verfolger

Porsche bringt Cayman und Boxster in einer leistungsgesteigerten Variante als GTS-Version. Und beflügelt damit eine alte Diskussion: Wie nah kommen die Mittelmotorsportwagen an den Klassiker 911 heran. Oder zieht er als GTS nun dem Basis-911 davon? Wer vergleicht, erlebt dabei einige Überraschungen.

Weiterlesen …

20.03.2014 09:35

Der Ingenieur prägte die Entwicklung des 911-Motors

Paul Hensler ist tot

Paul Hensler, einer der bedeutendsten Motoren-Konstrukteure von Porsche, ist am vergangenen Montag im Alter von 85 Jahren in Stuttgart gestorben. Hensler war vor allem bekannt für seine Arbeiten an den Motoren der Porsche Diesel-Schlepper. Doch für Porsche war seine Arbeit in einem anderen Bereich viel wichtiger – und sicherte in einer schweren Phase das Überleben des Unternehmens.

Weiterlesen …

19.03.2014 08:33

Porsche startet nach zwei Fahrzeugbränden eine Tauschaktion

Neue Motoren für den GT3

Die Vermutungen haben sich bestätigt: Defekte Verschraubungen am Pleuel sind die Ursache für die Motorschäden beim aktuellen Porsche 911 GT3 gewesen. Zwei Fahrzeuge hatten dadurch Feuer gefangen. Nun startet Porsche eine große Tauschaktion.

Weiterlesen …

17.03.2014 22:56

Porsche gewinnt erneut die Profi-GT-Klasse in amerikanischer Rennserie

Zweiter Erfolg bei zweitem Start

Zweiter Erfolg beim zweiten Rennen. Porsche gewinnt in der neuen Tudor United Sportscar Championship in Amerika erneut in der Klasse GTLM, aber diesmal lag am Ende bei dem 12-Stunden-Rennen in Sebring ein anderes Fahrzeug vorne als beim Auftaktrennen in Daytona. Den Gesamtsieg holten sich Scott Pruett, Memo Rojas und Maroni Franchitti auf einem Ganassi Ford Ecoboost des Teamns von Chip Ganassi. Und auch noch in einer anderen Klasse schnitt Porsche gut ab.

Weiterlesen …

15.03.2014 22:54

Mitarbeiter profitieren vom Erfolg bei Porsche

8200 Euro Jahresbonus

Auch die Mitarbeiter von Porsche profitieren von den guten Ergebnissen bei Porsche aus dem Geschäftsjahr 2013: Sie erhalten eine Sonderzahlung von 8200 Euro. Dabei zeigt Porschemit einer Sonderregelung: Man denkt auch an der Ruhestand der Beschäftigten.

Weiterlesen …

15.03.2014 22:31

Porsche will mit Bekanntgabe der Ergebnisse noch warten

Brandursache ist klar

Porsche ist auf der Suche nach der Ursache für die beiden Brände bei zwei fast fabrikneuen Porsche 911 GT3 ein gutes Stück weitergekommen. Wie Firmenchef Matthias Müller mitteilte, sei die Ursache inzwischen lokalisiert worden. Doch sonst hält man sich bei Porsche noch bedeckt. Und nennt auch einen Grund dafür.

Weiterlesen …

15.03.2014 22:12

Das Unternehmen zieht Bilanz für 2013

Rekordjahr für Porsche

Porsche wächst bei Umsatz und Gewinn. Auf der Bilanzkonferenz zum Geschäftsjahr 2013 gab das Unternehmen jetzt seine Zahlen bekannt. Porsche legte in allen Bereichen zu.  Besonders stark im Absatz, der im Vergleich zum Vorjahr um rund 15 Prozent auf 162.145 Fahrzeuge anstieg, aber auch die anderen Daten sind gut.

Weiterlesen …

12.03.2014 22:28

Das Unternehmen verkaufte mehr als 11.000 Fahrzeuge

Guter Februar für Porsche

Porsche hat im Februar gegenüber dem Vorjahr zugelegt, um fast sechs Prozent. 11.061 Käufer entschieden sich in diesem Monat für einen Porsche. Und diese Zahl erreichte das Unternehmen, obwohl es im zweitgrößten Einzelmarkt nicht sehr gut lief. Denn eine andere Region machte diesen Verlust mehr als wett.

Weiterlesen …