Panorama: Aktuelles

27.11.2016 21:24

Die beiden Weltmeister sind 2017 nicht mehr in der WEC dabei

Dumas und Lieb gehen

Die Weltmeister verlassen das Team: Marc Lieb und Romain Dumas werden im nächsten Jahr nicht mehr im Porsche 919 Hybrid sitzen. Sie bleiben aber bei Porsche unter Vertrag. Damit werden bei Porsche drei Fahrerplätze neu besetzt – denn auch Mark Webber hat seinen Rückzug angekündigt. Doch der Abschied der beiden Piloten fällt anders aus als der des ehemaligen Formel-1-Stars.

Weiterlesen …

25.11.2016 07:08

Feiern Sie mit uns!

Weihnachts-Gewinnspiel

Manche Dinge ändern sich zum Glück nie. Wie jedes Mal, wenn sich das Jahr seinem Ende neigt, möchten wir Ihnen eine Freude bereiten und Geschenke mit auf den Weg geben. Zehn Preise warten auf glückliche Gewinner – aber vorher müssen Sie eine Frage richtig beantworten.

Weiterlesen …

20.11.2016 22:48

Porsche holt in Bahrain den zweiten Titel

Dumas, Jani und Lieb sind Meister

Romain Dumas, Neel Jani und Marc Lieb haben sich im letzten Lauf der Langstreckenweltmeisterschaft (WEC) in Bahrain den Fahrertitel geholt. Damit hat Porsche nach 2015 erneut alles erreicht: Den Sieg in Le Mans, den Herstellertitel und die erfolgreiche Verteidigung des Fahrertitels. Audi verabschiedete sich mit einem Doppelsieg aus der Rennserie – und für Mark Webber gab es einen Podiumsplatz in seinem letzten Einsatz als Profi-Rennfahrer. Toyota konnte mit Platz 4 und 5 dagegen nicht zufrieden sein.

Weiterlesen …

16.11.2016 22:23

Der neue Porsche 911 RSR besitzt keinen Heckmotor mehr

Bruch mit der Tradition

Porsche Motorsportchef Frank-Steffen Walliser findet deutliche Worte: „Unter Beibehaltung des typischen 911 Designs ist dies die bisher größte Evolution in der Geschichte unseres GT-Top-Modells.“ Nun gehört Klingeln zum Handwerk, vor allem, wenn man ein neues Modell vorstellt. Da macht der neue 911 RSR keine Ausnahme. Doch schaut man, was Porsche in der nächsten Saison auf die Rennstrecke schicken will, untertreibt Walliser eher.

Weiterlesen …

15.11.2016 16:55

Der neue Porsche Kalender 2017 "Uncovered" der Porsche Driver's Selection

Ein Jahr der Spurensuche

Wo kommt sie eigentlich her? Jene Faszination Sportwagen, die dafür sorgt, dass schon der Anblick einer Silhouette unseren Puls erhöht? Oder dass uns der Klang eines 6-Zylinder-Boxermotor einen Schauer über den Rücken jagt? Das kommende Jahr hält vielleicht die eine oder andere Antwort auf diese Fragen bereit. Denn der Porsche Kalender 2017 begibt sich auf Spurensuche, um den Ursprüngen des Mythos Porsche auf den Grund zu gehen.

Weiterlesen …

11.11.2016 09:53

Eine ungewöhnliche Anzeige ging nach der Amerika-Wahl durchs Internet

Porsche for President

Plötzlich stand der Panamera vor dem weißen Haus. Und dazu darunter der bekannte Slogan „Mut verändert alles“ – allerdings auf Englisch, also „Courage changes everything . The new Panamera“.  Das Bild machte schnell die Runde im Internet. Doch wer stand dahinter? Und was wollte derjenige damit sagen?

Weiterlesen …

06.11.2016 23:52

Vorletztes WEC-Rennen der Saison in Shanghai

Porsche holt den Herstellertitel

Mit einem ersten und einem vierten Platz kehrt Porsche vom vorletzten WEC-Rennen dieser Saison in Shanghei zurück, mit dem sechsten Saisonsieg sicherte sich Porsche zudem die erfolgreiche Verteidigung des Herstellertitels.  Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark Webber gewannen in einem Start-Ziel-Sieg von der Poleposition aus. Das Trio mit dem zweiten Porsche 919 Hybrid, die Tabellenführer Romain Dumas, Neel Jani und Marc Lieb, erreichte nur Rang vier.

Weiterlesen …

29.10.2016 18:58

Porsches Ergebnis ist um 12 Prozent gewachsen

Großer Sprung beim Gewinn

Porsches Zuwachsraten beim Verkauf haben sich stabilisiert – das Unternehmen wächst aber immer noch leicht. Das gilt aber nicht für den Gewinn. Obwohl der Absatz an Fahrzeugen in den ersten neun Monaten um 3 Prozent auf 178.314 Fahrzeuge zulegte, stieg das operative Ergebnis um 12 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro.

Weiterlesen …

18.10.2016 10:21

Sven Müller holt sich trotz Problemen den Titel im Carrera Cup

Im letzten Rennen wurde es knapp

Am Ende wurde es noch einmal knapp: Obwohl Sven Müller den Carrera Cup in diesem Jahr dominiert hat, holte er sich die Meisterschaft beim letzten Lauf in Hockenheim nur mit einem knappen Vorsprung in der Endabrechnung. Das Abschlussrennen lief für ihn nicht gut. Trotz Kollision, Durchfahrtsstrafe und Platz fünf reichte es am Ende aber für den Titel.

Weiterlesen …

17.10.2016 08:59

Platz 1 in Fuji beendet eine lange Durststrecke für das Team

Toyota holt den Heimsieg

Toyota konnte beim Heimrennen der WEC in Japan seinen ersten Sieg nach fast zwei Jahren feiern. Und das in einem Lauf, das vor allem im letzten Drittel sehr spannend war. Porsche kam bei dem Sechsstundenrennen auf dem Fuji International Speedway mit den beiden 919 auf den Plätzen drei und fünf ins Ziel. Das Rennen wurde durch einen taktischen Schachzug von Toyota entschieden.

Weiterlesen …

Kategorien